Ileostomie

Ileostomie

Als Ileostoma bezeichnet man eine operativ hergestellte Öffnung in der Bauchdecke, durch die ein Teil des Dünndarms über die Hautoberfläche nach außen geleitet wird. Der Stuhlgang wird so über diese künstliche Öffnung ausgeschieden. Das kann der Fall sein, wenn Teile des Dünndarms entfernt wurden oder um bestimmte Abschnitte des Dünndarms vorübergehend zu entlasten.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet um das beste Nutzer-Ergebnis zu erzielen. Wir möchten Informationen über das Nutzerverhalten erhalten und damit die Funktionalitäten verbessern. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung des Contents genutzt. In dem Sie auf unserer Website fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Sie können die Nutzung von Cookies blockieren: Cookie Anleitung

Erfahren Sie mehr: Cookie Richlinien

Umb-Web02